Projektbeschreibung

Im gesamten Bundesgebiet sind Lkw-Parkplätze auf Autobahnen Mangelware. Allein in Baden-Württemberg fehlen ca. 1.800 Stellplätze. Lkw-Fahrer stellen ihr Fahrzeug zum Teil in den Fahrgassen ab. Derzeit gibt es noch kein flächendeckendes System, welches Lkw-Fahrer über freie Stellplätze auf Parkplätzen informiert, damit sie ihrer gesetzlich vorgeschriebenen Ruhepause nachkommen können. Daher hat Baden-Württemberg entlang der A 5 zwischen den Anschlussstellen Hartheim-Heitersheim und Efringen-Kirchen in Fahrtrichtung Basel ein Pilotprojekt eingerichtet, das Lkw-Fahrer über die Belegung von Stellplätzen auf Parkplätzen über Anzeigen an der Strecke informiert.

Mit einem internetfähigen Handy können Lkw-Fahrer die aktuellen freien LKW-Stellplätze von 5 Rast- und Parkplätzen abfragen, um so ihre Ruhepausen zu planen. Bei den beiden großen Rastanlagen Neuenburg-West und Bad Bellingen wird außerdem mit Hilfe spezieller Software der Zeitpunkt ermittelt, an dem voraussichtlich alle Stellplätze belegt sind. Diese Informationen ersparen den Lkw-Fahrern unnötige Suchfahrten und können sogar den Speditionen über das Internet die Routen-Planung der Fahrzeuge erleichtern.

Das baden-württembergische Pilotprojekt gibt über das Internet Auskunft über freie Stellplätze und die geschätzte Uhrzeit der Vollbelegung eines Parkplatzes und zeigt bereits entlang der Autobahn vor den Parkplätzen die verfügbare Anzahl an Stellplätzen an. Falschparken und Überbelegungen werden vermieden und die Lkw-Fahrer können ihre Pausen besser planen.

Freie Lkw-Stellplätze auf einem Parkplatz oder einer Rastanlage können nur angezeigt werden, wenn möglichst genau bekannt ist, wie viele Lkw bereits auf der Anlage stehen. Hierzu werden alle Fahrzeuge mit Hilfe von Sensoren im Verzögerungs- und Beschleunigungsstreifen gezählt. Dabei wird zwischen kurzen und langen Lkw unterschieden. Bei dieser Methode werden auch Lkw berücksichtigt die nicht auf den markierten Lkw-Stellplätzen, sondern im Pkw-Bereich stehen.

Was bedeutet die Anzeige?

Vor jedem Park- und Rastplatz im Zuge des Pilotprojektes ist eine dynamische Anzeige installiert, die die Anzahl noch freier Stellplätze anzeigt:

AnzeigeBedeutung
"0"Der Parkplatz ist für Lkw voll belegt. Es sind keinerlei Abstellflächen vorhanden
"1"Alle Lkw-Stellplätze sind belegt. Es besteht jedoch die Möglichkeit den Lkw noch verkehrssicher – z.B. in der Fahrgasse, hinter bereits regulär abgestellten Fahrzeugen – abzustellen.
"2"-"99"Die Anzahl der aktuell freien, markierten Lkw-Stellplätze wird angezeigt.

Die Anzeige der freien Stellplätze erfolgt durch ein dynamisches Hinweisschild auf der Autobahn unmittelbar vor der Rastanlage oder dem Parkplatz sowie hier im Internet.

Am Anfang des Pilotbetriebes wird durch Personal zwei Mal am Tag zu einer festgelegten Uhrzeit die tatsächliche Fahrzeuganzahl vor Ort gezählt, und die automatisch ermittelten Werte werden gegebenenfalls korrigiert. Nach wenigen Monaten sind die Kontrollzählungen nur noch sporadisch notwendig, da das System aus „Erfahrungswissen“ in der Lage ist, sich selbst zu verbessern.

Bedeutung der Symbole und Abkürzungen:

=   Parkplatz
 =   PWC   =   Parkplatz mit Toilette
  =   T+R   =   Tank- und Rastanlage
Zurück